Hydrolate herstellen

kolonnendestille-kupferdest

destillieren-hydrolate-selb

Schon im Frühjahr kaufte ich mir eine 0,5 Liter Kolonnendestille. Mehr Volumen ist in Deutschland nicht erlaubt. Man kommt auch gar nicht in die Versuchung sich eine größtere Destille zu kaufen da kein seriöser Anbieter hier an Privatpersonen verkauft. Ich telefonierte mich durch den Zoll, hatte bis Dresden viele Beamten an der Leitung. NAtürlich könnte man sich eine größere Destille in Österreich kaufen. Der Besitz alleine ist nicht strafbar. Es würde hier lange dauern um all die wertvollen und aberwitzigen Informationen aufzuführen die ich in den ganzen Telefonaten bekam. Am Ende ist der Zoll sehr auf Zack und kuckt sich um wer größere Destillen ohne Anmeldung nutz. Zwischendurch war ich so entnervt von dem ganzen Bürokraten-Schmarrn dass ich das Projekt Hydrolate beinahe verwarf. Es geht mir um Pflanzenwasser und nicht um Alkohol. Ich trinke ihn so gut wie nie, mag ihn eigentlich nicht und sehe aus diesem Grund keinen Anlass ihn auch noch selbst herzustellen. Sehr hilfreich bei meinen ersten Schritten war die “Slyrs Destillerie” in Schliersee.