Kinderschlafsäckchen.

kindrerschlafsack

kinderschlafsack

Weil mein Kind sich Nachts immer freistrampelt und dann verfroren zu mir unter die Decke kriecht habe ich ein neuen Schlummersack genäht. Der alte war zu kurz geworden (der beerenfarbene Stoff war in benötigter Menge vorhanden. So kommt es zu dieser Farbwahl). Das Säckchen ist ganz ohne “Schickipeng” gehalten denn der Nacht fällt jeder Zierrat zum Opfer. Heute geht es noch eine runde weiter mit Kindersachen, aber innerlich plane ich ein größeres Filzprojekt. Die benötigten Werkmittel sind fast vollständig besorgt und so kann ich schon fast loslegen. Steinig wird es werden…

Strickanleitung Fortsetzung.

Teufelsmuetzchenteile4

Teufelsmuetzchenteile5Teufelsmuetzchenteile6

Hier seht ihr wie ich die obenern Zacken zusammennähe. Erst die kleinen miteinander. Dann die zwei großen. Wichtig ist, dass dort wo abgekettelt wird zusammengenäht wird.

Teufelsmützchen Strickzeit.

Teufelsmuetzchenteile1

Teufelsmuetzchenteile2

Teufelsmuetzchenteile3

Für alle diejenigen die sich das mit dem Stricken einer Teufelsmütze noch immer nicht richtig vorstellen können hier ein paar Bilder der einzelnen Phasen. Im ersten Bild seht ihr wie die Mütze vor und zurück gestrickt wird (nicht rund herum). Die Zacken entstehen alleine durch das zusammen stricken und verdoppeln der Machen an bestimmten Stellen. Im zweiten Bild seht Ihr wie die fertig gestrickte Mütze am Stück aussieht. Im dritten Bild ist sie so zusammen gelegt dass die Naht am Hinterkopf zu sehen ist. Sie näh ich nun zusammen. Später zeig ich Euch wie die Spitzen am Haupt zusammen genäht werden. Soweit bin ich aber noch nicht. Mein Sohn ist ohne Schwesterherz und findet das schrecklich langweilig. Er redet und redet und jammert und redet. Es schwirrt mir schon jetzt der Kopf. Gut dass meine Tochter bald nach Hause kommt…

Seidenkittelchen für den Kindergarten.

Eurythmiekittel

Jedes Jahr bekommen die Erzieherinnen in unserem Kindergarten von den Eltern ein Geschenk zum geschafften Kindergartenjahr. Manche verabschieden sich ja auch in die Schule, andere bedanken sich für ein gelungenes Kindergartenjahr voller Unterstützung und liebevoller Zuwendung für unsere Kinder. Dieses Jahr erfüllt sich ein lang gehegter Wunsch der Erzieherinnen; sie bekommen endlich seidene Eurythmiekittel. Die Kittelchen werden noch gefärbt.

Buxe für Lottaliese.

Mariehoseschmetterling

Und noch eine Hose für ein kleines Mädchen. Mein Perlenprojekt läuft weiter im Hintergrund auch wenn hier noch nix zu sehen ist. Das kommt noch! Ich dreh weiter an meine Perlen. Jetzt sind sie schon ziemlich trocken. Ihr dürft gespannt sein, ich bin es wahrlich auch.

Teufelsmützchen.

Teufelsmuetzchen1

Teufelsmuetzchen2

Zwei mal im Jahr stricke ich Jona ein neues Teufelsmützchen. Erst habe ich sie für das Frühjahr aus Seide gestrickt. Das Material hat sich bei der ersten Handwäsche so scheußlich verhalten dass sie anschließend auf meinen Kopf passte. Nun strick ich sie aus dünner Baumwolle. Im Herbst dann aus wärmender Wolle. Diese Art Mützen sitzen immer passend. Sie rutschen nicht in die Stirn, über Augenbrauen und Augen so wie andere Mützen es tun wenn man sie wirklich über den Ohren haben möchte. Immer sind die Ohren geschützt. Im Nacken gehen sie ebenfalls nicht so weit wie andere Mützen hinunter und so verschiebt sich die Mütze nicht ständig sondern bleibt wo sie sein soll. Noch dazu fällt diese nostalgische Form so dermaßen aus der Sehgewohnheit dass es einfach gut tut sie anzuschauen. Immer wieder sagen Leute zu uns “Jona sieht aus wie ein “Waldelf” Wer kennt die nostalgischen Illustrationen aus einem Kinderbuch wo die Elfenbuben solche Mützen aufhaben? Ich seh das Bild vor mir, habe das Buch aber auch nach jahrelangem Suchen nicht gefunden. Den nächsten der und anspricht frage ich nach dem Buch das habe ich leider immer versäumt. Ich würde es so gerne wieder finden. Weiß jemand was?