Feedback zum letzten Filzkurs. FEEDBACK ON THE LAST FELTING WORKSHOP

 

stein-und-filz-art-zu-leben

Liebe Sophia, ganz herzlichen Dank für die so schönen zweieinhalb Tage bei Euch. Es hat mir sehr gut getan einmal eine Auszeit aus dem Mami- und Familienleben zu nehmen und sich nur mit sich und dem Filzen zu beschäftigen und sich um nichts kümmern zu müssen. Der Kurs bei Dir fühlt sich an wie das Filzen bei einer guten Freundin zuhause, die einem ohne Vorbehalte ganz viel Wissen weiter gibt und Einblicke in ihr kreatives Leben erlaubt. Ich fand es toll, dass Du mir nie das Gefühl gegeben hast ein „blutiger Anfänger“ zu sein, obwohl ich es tatsächlich war. Ich finde es gut, dass Du uns einfach auch mal machen hast lassen, denn nur so wird man das Filzen lernen. So, jetzt freue ich mich riesig darauf morgen meine neuen wunderschönen Walderdbeer-Schuhe das erste mal zu tragen. Dir persönlich wünsche ich einmal ein kleines Atelier in dem Du lichtdurchflutet arbeiten und Deine wunderschönen Sachen ausstellen kannst. Alles Liebe und Gute J. P.S.: Nach so einem Kurs kommt man wirklich ins grübeln, ob man nicht etwas ganz anders machen möchte als bisher.

Liebe Sophia, auch ich möchte mich für ein unvergessliches Wochenende bei dir herzlich bedanken! Meine “alten Filztechniken” habe ich komplett verworfen. Es war für mich eine ganz neue Erfahrung. Mit deiner Technik macht es noch viel mehr Spaß zu filzen. Auch in dieser ruhigen und gemütlichen Atmosphäre war es Erholung pur und viele neue Gedanken sprudeln durch meinen Kopf. Die Kinder haben mich am Montag gleich bestürmt ob ich auch was “gscheites glernt hab?” Die Antwort ist eindeutig ja!! Sie haben sich sehr über deine Wolle gefreut. Vor allem die pinke Wolle kam besonders bei den Mädchen sehr gut an. Was mich ebenfalls gar nicht mehr los lässt ist deine gut Duftende Seife, wenn sie fertig ist würde ich gerne noch eine haben. Deine Rose ist sehr dankbar und immer noch schön, jeden Tag erinnert sie mich an einen wunderschönen Kurzurlaub vom Alltag. Ich wünsche dir viel Zeit und schöne Räume damit du deiner Kreativität weiter freien Lauf lassen kannst und noch viele Menschen damit glücklich machst. K.

Lust zum Filzen? In den nächsten Wochen wird das Kursprogramm für 2014 fertig. Einfach am “Filzletter” anmelden. http://bit.ly/filzletter

Dear Sophia, thank you so much for the 2 1/2 wonderful days at your home. It did me so much good to take time-out from family life and being a mother, to just occupy myself with felting and not have to bother with anything else. Doing a course with you feels like felting at the home of a good friend who passes on a lot of knowledge without reservation and allows a peek or two into her creative life. I thought it wonderful that you never gave me the feeling I was a “raw recruit”, even though I was. I like the fact that you just let us work then and again because it is the only way one will learn how to felt. So then, now I am looking forward to wearing my new beautiful woodland strawberry coloured shoes for the first time tomorrow. I wish you will once have a little atelier flooded with light in which you can work and exhibit your beautiful things. Best regards, J.. P.S. After a workshop like that you really start to wonder if you would like to do something completely different than what you´ve been doing up to now.

 

Dear Sophia, I also would like to thank you for an unforgettable weekend! I am totally done with my old felting techniques. It was a completely new experience for me. It´s much more fun to felt using your techniques. It was also pure relaxation in this quiet and cozy atmoshere and many new thoughts are gushing through my head. The children immediately beleaguered me on Monday with the question:”Have you learned something worth learning?” The answer is definitely yes! They were very delighted with your wool. The girls especially liked the pink wool. What I also cannot forget is your wonderfully fragrant soap; when it is finished I would really like to have another one. Your rose is blooming and still beautiful, it reminds me every day of the wonderful short vacation from every day life. I wish you lots of time and beautiful rooms so that you can let your creativity run wild and make a lot of people happy that way.

 

Want to felt? In the up-coming weeks the workshop programme for 2014 will be ready. Just subscribe to “Filzletter”. http://bit.ly/filzletter

 

Erfahrungstage Filzen “Filzsteine” DAYS TO EXPERIENCE FELTING “FELT STONES”

Kursbeschreibung:
Licht ist für uns nicht nur physisch wichtig. Unser Gemütsleben sehnt sich ebenfalls nach Licht. Bei Sonnenschein sieht die Welt meist anders aus als bei grauem Himmel. Auch Menschen können für uns wie ein strahlendes Licht sein: „Du bist mein Sonnenschein!“ Die Beschäftigung mit unserem inneren Licht, unserem Seelenleuchten, dem Licht im Allgemeinen, steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt. Manchmal sehnen wir uns nach einem „Silberstreif am Horizont“, dem „Licht am Ende des Tunnels“. Wir filzen uns eine Lichthülle. Jeder mit seinem Bedürfnis und seinen Wünschen nach Licht. Zart, durchlässig, klein oder größer, mit Verzierungen, Zipfeln, eingearbeiteten Lieblingsfasern – etc. oder auch ohne. Filzlampen strahlen im attraktiven, stimmungsvollen Licht.Gearbeitet wird bewusst in ganz kleinen Gruppen. Das ermöglicht eine intensive Beschäftigung mit jedem einzelnen Teilnehmer. Damit bleibt Zeit für ruhige Arbeitsphasen. Raum, sich und das Material zu spüren. Persönliche und individuelle Betreuung und intensives Lernen ist in einer kleinen Gruppe am effektivsten.
Licht ist für uns nicht nur physisch wichtig. Unser Gemütsleben sehnt sich ebenfalls nach Licht. Bei Sonnenschein sieht die Welt meist anders aus als bei grauem Himmel. Auch Menschen können für uns wie ein strahlendes Licht sein: „Du bist mein Sonnenschein!“ Die Beschäftigung mit unserem inneren Licht, unserem Seelenleuchten, dem Licht im Allgemeinen, steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt. Manchmal sehnen wir uns nach einem „Silberstreif am Horizont“, dem „Licht am Ende des Tunnels“. Wir filzen uns eine Lichthülle. Jeder mit seinem Bedürfnis und seinen Wünschen nach Licht. Zart, durchlässig, klein oder größer, mit Verzierungen, Zipfeln, eingearbeiteten Lieblingsfasern –  oder auch ohne. Filzlampen strahlen im attraktiven, stimmungsvollen Licht.
Gearbeitet wird bewusst in ganz kleinen Gruppen. Das ermöglicht eine intensive Beschäftigung mit jedem einzelnen Teilnehmer. Damit bleibt Zeit für ruhige Arbeitsphasen. Raum, sich und das Material zu spüren. Persönliche und individuelle Betreuung und intensives Lernen ist in einer kleinen Gruppe am effektivsten.
Zielgruppe: Anfänger, Fortgeschrittene
Teilnehmeranzahl: max. 6 Kursteilnehmer
Dauer: 1,5 Tage
Ort: Ismaning bei München
Übernachtungsmöglichkeiten: Die Pension Düran ist in Laufnähe http://www.pension-dueran.de. Gerne empfehle ich Ihnen weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Ismaning.
Kursinhalt:
Material- und Werkmittelkunde
Erstellung einer passenden Schablone
Vorbereitung Vorfilze für Applikationen
Schmuckgestaltung wie Blumen, Perlen, Blätter, Fransen usw.
Auslegen der Wolle
Erstellen eines Holkörpers
Filz in  Passform bringen
ggf. Oberflächenbehandlung
Aufhängung der Lampe anbringen
Kursablaufplan:
Freitag – Anreise
15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Material- und Werkmittelkunde, Vorbereitung Vorfilze für Applikationen, Erstellung der Schablonen
Samstag
9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Auslegen der Wolle, fertigen der Schmuckelemente für unsere Lichthülle, Filzen des Seelenlichtes
ca. 12.30 gemeinsame Mittagspause
Kursgebühren:
390,- Euro inkl. gesetzlich geltender Mehrwertsteuer inklusive anfallender Materialkosten sowie Getränke und gemeinsames Mittagessen.
Das sollten Sie zum Filzkurs unbedingt mitbringen: Jede Menge Spaß am filzen, Hausschuhe oder warme Socken, gemütliche Arbeitsbekleidung, Notizbuch.

kiesel4

Kursbeschreibung:

Wir filzen gemeinsam Filzkiesel. Große, kleine, runde flache. Ganz wie der Stein zu uns passt, wir ihn gerne haben möchten. Vielleicht ein Meilenstein zu einem speziellen Anlass, oder doch unseren Fels in der Brandung? Einmal “Steinreich” sein!

Zielgruppe: Anfänger, Fortgeschrittene
Teilnehmeranzahl: max. 4 Kursteilnehmer
Dauer: 1,5 Tage
Ort: Ismaning bei München
Übernachtungsmöglichkeiten: Die Pension Düran ist in Laufnähe http://www.pension-dueran.de. Gerne empfehle ich Ihnen weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Ismaning.

Kursinhalt:

  • Material- und Werkmittelkunde
  • Vorbereitung der Kieselfüllung oder einer Schablone.
  • Auslegen der Wolle
  • Gestaltung der Steinzeichnung mit Seidenfasern
  • Filzen des großen Steines
  • Oberflächenbehandlung

Kursablaufplan:

Freitag – Anreise
15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Material- und Werkmittelkunde, Vorbereitung des Füllkernes, ggf. Erstellung einer Schablonen. Wenn benötigt stellen wir einen Vorfilz her um daraus Schmuckformen zu fertigen.

Samstag
9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Auslegen der Wolle, fertigen der Verzierungen (Seidenfasern, Schmuckformen aus Vorfilz, Filzen des Kiesels, Oberflächenbehandlung.
ca. 12.30 gemeinsame Mittagspause

Kursgebühren:

390,- Euro inkl. gesetzlich geltender Mehrwertsteuer inklusive anfallender Materialkosten sowie Getränke und gemeinsames Mittagessen.

Das sollten Sie zum Filzkurs unbedingt mitbringen: Jede Menge Spaß am Filzen, Hausschuhe oder warme Socken, gemütliche Arbeitsbekleidung, Notizbuch.

 

[maxbutton id=”1″]

 

DAYS TO EXPERIENCE FELTING “FELT STONES”

Course description

We will felt “pebbles”. Big ones, little ones, round and flat ones. Exactly as the pebble suits us, the way we´d like it to be. Is it maybe a milestone for a special event, or rather the solid rock upon which you stand? Oh, to be “stone rich” for once!

Target group: beginners and advanced learners Class size: maximum of 4 participants

Duration: 1,5 days

Venue: Ismaning near Munich

Accommodation: the guesthouse Düran is within walking distance http://www.pension-dueran.de. I will also gladly recommend other accommodations in Ismaning.

Course contents

+ knowledge of materials and tools

+ preparation of the pebble padding or a template rolling out the wool

+ creating the stone´s veins with silk fibres felting the big stone

+ surface treatment

Course schedule

Friday: Arrival

3 p.m. – 6 p.m.: you will learn about the material and tools, prepare the core filling or a template if necessary. If needed wil will make a prefelt for embellishments.

Saturday

9 a.m. – 5 p.m.: you will roll out the wool, make embellishments (silk fibre, embellishments out of prefelt, felt the pebble, treat the surface.

12:30: collective lunch break

Price

390,00 Euros including taxes, cost of material, all drinks and lunch

Please bring along to the course: the wish to have fun felting, slippers or warm socks, comfortable working attire, a notebook

 

[maxbutton id=”2″]