Blätter und ihre Bäume

blaetter-und-ihre-baeume-ha

Kennt jemand die Samthaarige Stinkesche, die Seidenraupeneiche oder den Chinesischen Judasbaum? Nein? Ja, es sind auch exotische Bäume. Ich habe festgestellt dass mich mein Baumwissen schon bei hiesigen, gemeinen Baumarten rasch verlässt. Zu meinem Bedauern. Blätter und Bäume sind faszinierend. Da lief mir ein Buch von Allen J. Coombes, Blätter und ihre Bäume aus dem Haupt Verlag über den Weg.

buchvorstellung-haupt-verla

Dieses Buch stellt 600 Baumportraits vor. Neben Übersichten werden die einzelnen Blätter in Naturgröße gezeigt, was ich sehr hilfreich finde. Oft sind es kleine Details die entscheidend sind. Ein wissenschaftlicher Steckbrief, eine Weltkarte die zeigt wo der Baum vor allem wächst und eine botanische Beschreibung helfen beim Bestimmen und Kennenlernen.

herzblaetter-judasbaum

Hier wusste ich schon dass diese wundervollen Herzblätter von einem Chinesischen Judasbaum stammen. Er wuchs in meinem Garten.

blaetter-eiche-filz

blaettermaennchen-naehen

Marie nähte mit 4 diesen Eichenblattjungen und zeichnete seine Blattstruktur mit Stickstichen nach. Erstaunlich wie sie es schaffte so kleine Schuhe zu nähen, wahrscheinlich bekam sie hier Hilfe. Ich versuchte mich im Anschluss an diesem Efeu-Blättermännchen.

blaetterkrone-basteln-licht

Aus den ledrigen Blättern der Platane machte ich unserem Mädchen eine leuchtende Blätterkrone. Das ist ebenfalls lange her! Der bestickte Lichtbeutel brachte und den Herbst ins Wohnzimmer.

sommerworkshop-muenzinghof

Hier sind zwei Bilder aus einem Somme-Workshop. Der Münzinghof ist eine anthroposophische Lebensgemeinschaft, ein Dorf mit 140 Einwohnern wo behinderte Menschen mit nichtbehinderten Menschen zusammen leben und arbeiten. Dort arbeitet meine Mutter. Sie hat in einem Sommer-Workshop mit den betreuten Menschen Blätterbekleidung gestaltet. Entstanden sind Hüte, Schuhe, Röcke.

Das Vorgestellte Buch ist ein Begleiter und ein “Auskunftgeber”. Die Aufbereitung ist grafisch-edel. Es ist ein sachliches, schönes Nachschlagewerk. Verspielt und kreativ könnte man nach dem Betrachten selber werden.

Blätterherzen

blaetterherzen

Bunt gefärbte Blätter verteilt der Wind in unserem Garten. Mein Judasbaum verschenkt seine herziges Blattwerk. Aus der Fülle gebend, restlos.
Die letzte Woche war vielseitig und erfüllt. Den Freitagnachmittag verbrachten wir mit einem sehr netten Fotografen des Landlust Magazins. Zwei von drei Themen haben wir geschafft, das dritte folgt dann im neuen Jahr. Es wird lange dauern bis davon etwas zu sehen ist. Das Magazin arbeitet mit reichlich Vorlauf.
Gestern verbrachte ein Teil der Familie den ganzen Tag bei einem Voltigiertunier wo Marie sich über den dritten Platz freuen konnte. Dieses zarte Mädchen tunend auf stattlichen, großen Pferden zu sehen ist immer wieder aufregend für mich.
In dieser Woche startet meine ehrenamtliche Projektarbeit im Kindergarten. Einen Tag  im Monat unterstütz ich das Kindergartenteam bei der Umsetzung praktischer Arbeiten. Am Donnerstag ist Michaeli. Wir werden Korn mahlen und ein großes Schwert für das gemeinsame Frühstück backen. Kleine Schwerter werden mit den Kindern nach Hause gehen.
Geduldig warten Wünsche und Bestellungen auf mich und so mach ich mich nun rasch ans Werk und wünsche Euch allen eine Woche voller goldenem Herbstlicht und friedlichen Nischen dieses zu genießen.