Pflanzenseife selber sieden #Naturseife

seifen-sieden-naturseifen

In der letzten Woche habe ich 14 verschiedene Pflanzenseifen gesiedet. Die Vorbereitung war bei so vielen Zutaten eine Herausforderung. Danke an dieser Stelle an Beate die eine tolle Excelliste angelegt hat damit meine Zettelsammlung aufhört und das Einkaufen einfacher wird. In Zukunft. Zunächst wollte diese Liste erst einmal gefüttert werden. Jetzt gibt es sogar eine Formel für jedes Öl die errechnet wieviel Gramm von einem Öl  wieviel ml ergeben! Toll. Das ist nämlich bei vielen Ölen ganz unterschiedlich und flüssige Öle werden ja in ml gekauft. Gewogen wird aber alles in Gramm. Dieses Anforderung löste ich in der Vergangenheit durch Schätzen. Natürlich war das wage und das Einkaufen ein Eiertanz. Jetzt ist das anders! Ich alleine hätte so eine Liste mit Formeln niemals hinbekommen. Mein Exelverständnis reicht gerade mal dass ich Werte eintragen kann. Es duftet im ganze Haus. Ich glaube das hat meinem Kater den Appetit verdorben.

Rose trifft Green Tea. Neue Rosenperlen und duftende Seife. ROSE MEETS GREEN TEA. NEW ROSE BEADS AND FRAGRANT

green-tee-rose-seife

rosenperle-2013

rosenperlen-2013

rosenperle-velourband

Im Haus duftete es nach Frühsommer; mein ganzer Arbeitsraum ist erfüllt von Rosenduft. Im Keller trifft Rose auf Green Tea. Eine Seife aus grünem Tee, Rosenblüten und dem Duft von grünem Tee ist fertig gereift und einsatzbereit. Sie riecht umwerfend!
Neue Rosenperlen habe ich mit Hilfe meiner Tochter gemacht. Die Farbe ist genau so geworden wie erhofft. Ihr macht das mühsame Abwiegen und Formen richtig Vergnügen. Ich empfinde es doch als sehr zeitintensiv. Wahrscheinlich weil so viele andere Dinge in dieser Zeit auf mich warten. Wir haben die Perlen jetzt gefertigt damit sie zur Rosenzeit fertig sind. Ich mag es mich auf kommende Zeiten einzustimmen. Vorfreude mag ich sehr! Auf  diese Weise muss ich mich auch nicht immerzu über das momentane Wetter aufregen. Am Ende ist es doch so dass wir alle für unsere Zufriedenheit selber verantwortlich sind. Und da kann auch nicht täglich das Wetter Schuld haben oder?!

The scent of early summer wafts through the house, my entire workroom is full of the fragrance of roses. In the basement rose is meeting green tea. A soap made of green tea, rose petals and the fragrance of green tea has finished ripening and is ready for use. It smells fabulous!
With my daughter´s help I have made new rose beads. The colour is just as we hoped it would be. For her the tedious weighing and shaping is a lot of fun. I think it is too time consuming. Probably because so many other things need to be done. We have crafted the beads now so that they are ready when the season for roses arrives. I really like the feeling of anticipaton. That way I don´t have to be constantly upset about the weather we are having at the moment. Basically, we are all responsible for our own feeling of contentment. The weather can´t be blamed every day, can it?

Rosmarin-Lavendel Duschseife

Rosmarinlavendelseife2

Gerne bekommen Rosmarinbadezusätze eine rötliche Färbung. Sicher wegen den anregenden Wirkung. So habe ich mich für ein wenig Pink entschieden. Im allgemeinen halte ich mich mit Farbe bei Seifen eher zurück. Sehen farbige Seifen im Regal zugegebenermaßen recht attraktiv aus so unschön finde ich ihr Verhalten während des Gebrauchs. Wer Kinder hat dem sind die Seifenspiele bekannt und wenn diese dann starke farbliche Akzente im Waschbecken setzten macht das nicht viel Freude. Mein Mann freut sich nun wieder viel Auswahl zu haben.
Ich kaufe lange schon kein Duschzeugs mehr seit ich Seifen siede. Solche Nebeneffekte finde ich sehr verfolgenswert. Die Sache an sich bereicht das Leben, tut der Haut gut UND sorgt für weniger Müll. On top ist es vermutlich auch noch billiger.

Seifenlust

sieden2

sieden

sieden1

Kamille und Lavendel, was für schöne Farben! Es duftet hier überall; in der Spülmaschine, im Keller, in der Küche eigentlich im ganzen Haus. Mal sehen wann sich mein Mann beschwert. Er riecht kaum etwas. Wenn er anfängt zu jammern weiß ich dass wir alle in einer stark duftenden Wolke leben. Weil meine liebe Freundin Ruth sich gestern wieder mal bei mir festgequatscht hat (uns kann man scheinbar niemals zusammen lassen ohne dass alle erdachten Pläne sogleich at acta gelegt werden müssen. Aber schön wars!) gibt es Fotos vom Sieden. Sie hat sich sehr an meinem zweifelhafte Aussehen bei meiner Seifensiedearbeit gefreut. Ergeben gestattete ich ihr Fotos zu machen. Weil Freude bekanntlich mehr wird wenn sie geteilt wird dürft ihr euch auch amüsieren. Hier entstand eine Filzseife. Ich wollte zukünftig gerne meine eigenene Seifen beim Filzen verwenden und  nahm zum Olivenöl auch noch Lavendelduft und Blüten hinzu. Ich arbeite immer noch an einem Filz- Kursprogramm. Dort werden meine “Filzkurgäste” dann mit ihrer eigenen, von mir selbstgesiedeten Olivenseife verwöhnt. Diese wird allerdings mit Rosmarin sein damit die Lieben mir nicht beim Filzen einschlafen sondern an ihre Kräfte kommen.