Pusteblunemjunge im Button

Pusteblumenjungebutton1

Marie hustete sich die letzten Tage durch ihren, und unseren Tag, und brauchte Zuspruch und Pflege. Wenn ich eine Lücke finde probesticke ich verschiedene neue Stickvorlagen. Das hier ist bekannter Pusteblumenjunge. Jetzt gibt es ihn auch als Button. Das Besticken von T-Shirts fordert meine Nerven und auch zwischendurch ein T-Shirtopfer. Heute hatte ich das Problem dass bei der erste Stickform für die Applikation die Nadel Löcher in das Jersey hinterließ. Irgendwie gelang es mir das Vorhaben zu retten, aber Lustig fand ich das heute wahrlich nicht. Es bedarf scheinbar weiterer Versuche um dieses Thema sicher zu beherrschen. Den Button bekommt ihr demnächst in unserem Stickdateien-Shop.

Pusteblumenjunge

Pusteblumenjunge

In diesem Kissen sind Heublumen und es duftet nach Sommer. Augen zu und sich erinnern an Sonne, Löwenzahn, und Frühsommergefühle. Wenn der Winter schon jetzt zu lange wird… Hier bekomt ihr die Stickdatei. Manchmal sind Frau Lieblingstante und ich nicht ganz synchron. Das macht aber nichts. Schreibt Christine einfach eine Mail wenn ihr die Stickdatei auf ihrem Blog noch nicht finden könnt die ihr bei mir schon gesehen habt.
Ich fange an mich von der Weihnachtszeit zu verabschieden. Unser Bäumchen wird noch vor Silvester das warme Wohnzimmer verlassen. Das neue Jahr beginnen wir immer mit einer “Runderneuerung” des Wohnzimmers. Die Krippe macht das eine Ausnahme und bleibt noch wegen der Heiligen Drei Könige. Etwas traurig bin ich immer wenn es ans Abschmücken des Tannenbaumes geht. So lange ist er gewachsen um dann für ein paar Tage unser Wohnzimmer zu schmücken. Wegen der Kinder wurschtel ich mich jedes Jahr erneut durch diese Gefühle und Fragen nach Alternativen. Ohne dieses Symbol wäre ein Weihnachten undenkbar und trotzdem bleiben die Zweifel ob das für mich alles so stimmig ist. Dieses Jahr haben wir ein frohes und spielintensives Fest zusammen erlebt und jetzt ist wieder ein wenig Zeit bis zum nächsten mal.
Kommt gut ins neue Jahr und lasst Euch nicht von den allgegenwärtigen Silvesterzwängen in Eurer Freiheit beschränken. Es ist nur ein Wechsel des Kalenderjahres, kein Grund zur Aufregung! Die wirklich entscheidenden Augenblicke begehen wir auch hier nicht auf Kommando.