Armbänder “loomen” #loomen

blumen-fischgraetmuster-rai

leiter-rainbow-loom-gummis
Ich freu mich sehr daran und sehe staunend zu was die Kinder hier so schaffen. Dazu kommen natürlich viele weitere Ebenen: das Thema steckt die Nachbarkinder an. Dann lässt man mitmachen. Irgendwann ist das aber dann zuviel und man muss sich auch abgrenzen. Auch die Nachbarn schaffen Gummis an. Jetzt wird getauscht, verschenkt an die Lehrer und Familie. Dazwischen entstehen Ideen zu verkaufen. Und plötzlich ist man mitten drin in der Betriebswirtschaft. Marie wendet den gerade gelernten Dreisatz an um herauszufinden wie teuer der einzelne Gummi, das ganze Armband ist, sprich wie hoch der Selbstkostenpreis ist. Und dann wird das ja bei jedem Muster anders. Matheunterricht goes real live! Und natürlich gibt es auch soziale Probleme. Hach… diese simplen Gummis haben in den letzten Wochen viele Übungsfelder eröffnet und die Kinder schlagen sich tapfer und erwerben sowohl fachliche,  kaufmännische und soziale Kompetenzen. Wen interessiert es dabei schon was für ein beliebiges Material gerade für diese Lebenserfahrungen gewählt wurde? Und nebenbei… unsere Familie hat inzwischen für jede Klamotte das passende Armband!

Hier wird “geloomt” #Rainbowloom

rainbow-loom-muster

loomen-mit-dem-rainbow-loom

Zuerst dachte ich dass dieser Trend vielleicht an uns vorbei geht. Das wäre aber schade gewesen wie ich jetzt feststelle. Meine Kinder erarbeiten sich absolut selbständig, ganz ohne meine Hilfe, täglich neue Muster und inzwischen ganze Figuren. Ich unterstütze sie in dem ich dauernd neue Gummis heran schaffe. Jona sitzt vor dem Brett, der Schweiß läuft ihm ins Gesicht weil er sich so anstrengt, und fertigt sein Armband in gewünschtem Muster. Natürlich klappt mal was nicht immer auf Anhieb. Die Enttäuschung ist zuweilen groß, vor allem gegen Abend, und dann… wird mit Geduld neu angefangen. Da lernt man eine gewissen Frusttoleranz und vor allem lernt man sich eigenständig das anzueignen was gerade interessiert. Mittel und Wege zu finden an Wissen zu kommen, selbiges anzuwenden, ein Material oder Thema zu erobern, das ist eine wunderbare Sache die dem Menschen kompetent werden lässt, ihn mutig, beweglich und ein gutes Stück Unabhängig macht. Dabei tritt dann in den Hintergrund was diesen “Muskel” in uns trainiert. Man hat diese Fähigkeit für sich erschlossen und kann jedes Thema aufgreifen.